18 Apr

HTML-Konvertierungen deaktivieren

Word enthält eine Funktion, mit der Sie HTML-Dokumente öffnen und als formatierten Text auf Ihrem Bildschirm anzeigen können. Für einige Leute ist das großartig, während andere es als große Mühe betrachten. Wenn Sie Ihre HTML-Dokumente nicht mit Word formatiert und html in word, sondern als gerader Text geöffnet haben möchten, haben Sie zwei allgemeine Möglichkeiten, dies zu tun.

HTML-Dateifilter

HTML-Konvertierungen deaktivieren

Zuerst können Sie den von Word verwendeten HTML-Dateifilter entfernen. Dies geschieht, indem Sie das Word-Setup-Programm ausführen und dann sicherstellen, dass der HTML-Filter aus dem System entfernt wird. (Sie tun dies, indem Sie sicherstellen, dass die Option im Setup-Programm explizit NICHT ausgewählt ist.)

Der andere Weg ist weniger drastisch, kann aber genauso hilfreich sein. Führen Sie diese Schritte aus:

Dialogfeld Word Options

Zeigt das Dialogfeld Word Options an. (In Word 2007 klicken Sie auf die Schaltfläche Office und dann auf Word Optionen. Zeigen Sie in Word 2010 die Registerkarte Datei der Multifunktionsleiste an und klicken Sie dann auf Optionen.)

  • Klicken Sie auf der linken Seite des Dialogfelds auf Erweitert.
  • Scrollen Sie durch die Optionen, bis Sie den Abschnitt Allgemein sehen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Dateiformatkonvertierung beim Öffnen bestätigen aktiviert ist.
  • Klicken Sie auf OK.

Wenn Sie nun ein Dokument mit einer HTML- (oder HTM-)Erweiterung öffnen, zeigt Word das Dialogfeld Datei konvertieren an. Hier werden Sie gefragt, wie Word die Datei, die Sie öffnen, behandeln soll. Die Option HTML-Dokument ist ausgewählt, da Word die Datei mit dem HTML-Code erkannt hat. Sie können die Option Nur Text auswählen, und dann behandelt Word die Datei als reinen Text, ohne jegliche Formatierung.

Dialogfeld Öffnen

Beachten Sie, dass die soeben beschriebene Vorgehensweise nur funktioniert, wenn Sie das Dialogfeld Öffnen zum Öffnen Ihrer Datei verwenden. Wenn Sie später die MRU-Datei-Liste zum Öffnen der Datei oder die Dokumentenliste von Windows verwenden, fragt Word Sie nicht, wie es die Dateikonvertierung durchführen soll – es öffnet die Datei sofort als formatiertes HTML-Dokument. Wenn Sie einiges von dieser Art des Dateiöffnens tun, dann ist Ihre beste Option, den HTML-Dateifilter zu entfernen, wie zuerst in diesem Tipp beschrieben.